Richtpreise für Bio-Futtergetreide und Eiweisspflanzen erhöht

Anlässlich der Richtpreisrunde vom 17. Mai 2022 haben Produzentenvertreter, Mischfutterhersteller und Importeure die Richtpreise für Knospe-Futtergetreide und Eiweisspflanzen angepasst.

Für Gerste und Triticale steigen die Richtpreise um zwei Franken. Beim Körnermais und Futterroggen steigt der Richtpreis um drei Franken und beim Futterweizen und Hafer um vier Franken. Noch deutlicher wurden die Richtpreise der Eiweisspflanzen erhöht. Bei Soja und Lupinen steigt der Richtpreis um 15 Franken. Die Erhöhung beträgt bei den Ackerbohnen 11 Franken und bei den Eiweisserbsen sechs Franken.

Richtpreise für Knospe-Getreide 2022

Futtergetreide / Körnerleguminosen (in CHF/dt)

Futterweizen 87.00
Gerste 78.00
Hafer 66.00
Trititcale 79.00
Körnermais 85.00
Eiweisserbsen 93.00 + 5.00 Ausgleichbeitrag = Total 98.00
Ackerbohnen 88.00 + 5.00 Ausgleichbeitrag = Total 93.00
Lupinen 114.00 +27.00 Förderbeitrag = Total 141.00
Soja 125.00 +27.00 Förderbeitrag = Total 152.00
Futterroggen 77.00

Die vollständige Medienmitteilung von Bio Suisse ist unter diesem Link verfügbar.